Volker Köckritz ist Fachanwalt für Erbrecht in Bremen und Hoya

Meine Fachanwaltskanzlei ist auf Familienrecht und Erbrecht in Bremen und Hoya spezialisiert. Ich bin Fachanwalt für Familienrecht und Fachanwalt für Erbrecht in Bremen, Hoya und umzu. Bereits kurze Zeit nach Beginn meiner anwaltlichen Tätigkeit bin ich auch in erbrechtlichen Angelegenheiten in Hoya tätig gewesen. Ich führe meine Rechtsanwaltskanzlei mit der Spezialisierung auf Erbrecht sowohl in Bremen als auch in Hoya.

Fachanwalt für Erbrecht – Der Titel

Während der Ausbildung zum Fachanwalt für Erbrecht, habe ich in diversen Fortbildungen fundierte und tiefgreifende erbrechtliche Kenntnisse erworben. Im Rahmen der Zulassungsprüfung muss neben den gerade beschriebenen theoretischen Kenntnissen im Erbrecht auch eine umfangreiche praktische Tätigkeit im gerichtlichen Bereich, im Bereich des Erbrechts nachgewiesen werden. Die Berechtigung den Titel Fachanwalt für Erbrecht zu führen, wurde mir erteilt von der Rechtsanwaltskammer Celle. Ich darf den Titel Fachanwalt für Erbrecht in Bremen und Hoya führen, er unterliegt im deutschen Bundesgebiet keiner regionalen Beschränkung.

Meine Kenntnisse im Bereich des Erbrechts werden regelmäßig vertieft durch die Fortbildungen, die ich besuche. Diese Fortbildungen sind Voraussetzung dafür, dass der Titel Fachanwalt für Erbrecht dauerhaft geführt werden darf. Gerichtstermine im Zusammenhang mit erbrechtlichen Streitigkeiten, die vor Gericht geklärt werden müssen, nehme ich sowohl in Bremen als auch in der Umgebung von Bremen sowie auch bei den zuständigen Gerichten für Hoya wahr. Lokalisiert sind die von mir behandelten Fälle zum Erbrecht in Bremen und Hoya.

Erbrecht in Bremen und Hoya | Notar in Hoya

Bei meiner Tätigkeit als Notar in Hoya, bei denen ich viele Erbauseinandersetzungen, Erbausschlagungen und weitere erbrechtliche Regelungen wie Testamente, Erbverträge etc. beurkundet habe. So habe ich über die normale Tätigkeit als Fachanwalt für Erbrecht hinaus weitere Kenntnisse erworben.

Ganz wichtig ist es die Fristen, die im Erbrecht gegeben sind, zu beachten. Hier ist beispielhaft die Erbausschlagungsfrist von 6 Wochen zu nennen. Als Fachanwalt für Erbrecht lege ich besonderes Augenmerk darauf, zumal bei Beteiligung von Minderjährigen in einigen Fällen auch die Genehmigung des Familiengerichts eingeholt werden muss.

Sollten Sie Probleme im Bereich des Erbrechts haben oder sollten Sie sich einfach vorsorglich beraten lassen wollen, so setzen Sie sich bitte gerne mit mir in Bremen als auch in Hoya in Verbindung. In Hoya kann ich dann, als Notar, auch die Beurkundungen von Testamenten, Erbverträgen, gemeinschaftlichen Testamenten, Erbauseinandersetzungen etc. vornehmen.

In allen anwaltlichen Fragen können Sie sich einen Besprechungstermin sowohl in Bremen als auch in Hoya geben lassen. An beiden Standorten bin ich jederzeit gern für Sie tätig.